9-Tage spirituelle Retreat & Reise durch das Heilige Land

Begleite uns auf einer einzigartigen, ausgewählten Reise durch eine heilige und historische Landschaft.

Auf der Suche nach einem wahrhaftigen Christus werden wir am Ende unser wahres Selbst entdecken.

Das Christentum hat an einer Unterdrückung des Eros, dem Göttlich - Weiblichen gelitten, (insbesondere von Sophia und Maria Magdalena), und durch die Darstellung von Jesus als abstrakte Gottheit wurde es als nahezu frei von Verlangen wie auch von Sinnlichkeit aufgezeigt.

Mit der Entdeckung der ‘verlorenen’ Schriften der Bibel finden wir diesen Eros wieder und entdecken dabei unser inneres Selbst.

Auf dieser einwöchigen Reise durch die Kraftplätze und Dimensionstore, wo Jesus und andere Mystiker die Wunder gewirkt haben, werden wir unsere Chakren und unsere Persönlichkeit für tiefe Integration öffnen, in dem wir Harmonie zwischen dem Geist und der Seele schaffen und Frieden zwischen der Seele, der Persönlichkeit und dem Körper. 

In Galiläa und rund um den See Genezareth:

Der Berg der Seligpreisungen, Bethsaida, Kanaan, Marienbrunnen (Nazareth), Kapernaum und Tabgha, Mount Tabor.

 

Auf dem Weg nach Jerusalem:

Jericho, Taufstelle Jesu, Qumran (Essenerdorf),

und “sich treiben lassen” auf dem Toten Meer.

 

In und um Jerusalem:

Gartengrab, Ölberg, Lazarus’ Grab in Bethanien,

Felsendom, Klagemauer, Grabeskirche, St. Anna Kirche (Ort an dem der lahme Mann geheilt wurde), Coenaculum (Ort des Letzten Abendmahls), Gethsemane und Vaterunser-Kirche.

 

Tagesausflug nach Bethlehem

Im Verlauf der Tage werden wir die Vielzahl von Orten besuchen, wo Jesus das Licht und Liebe verströmte.

Am Vorabend des Besuches einer Stätte werden wir zu einem Vortrag und Meditationen zusammenkommen. Unseren Rahmen wird das Johannesevangelium bilden, aus dem heraus wir die “verlorenen Evangelien” von Thomas, Philippus und Maria Magdalena erkunden.

back to top